Gli Stati con gli imbroglioni

Oggi il Consiglio degli Stati ha rifiutato l’iniziativa „1:12 per dei salari equi“ della Gioventù Socialista. La maggioranza borghese non vuole delle misure efficaci contro gli imbroglioni dell’economia e si schiera per i manager che concepiscono la nostra società come un self-service. La GS Svizzera manterrà la sua iniziativa e si rallegra fin d’ora della battaglia in vista della votazione. La GS ha reagito al voto odierno con un’azione sulla Piazza Federale per mostrare l’estremo scarto tra i salari che si è creato negli ultimi anni. (mehr …)

Weiterlesen

Les Etats à côté des profiteurs

Aujourd’hui, le Conseil des Etats a refusé l’initiative „1:12 pour des salaires équitables“. La majorité bourgeoise ne veut pas de mesures efficaces contre les profiteurs de l’économie et se place à côté des managers qui conçoivent notre société comme un magasin en libre-service. La JS Suisse maintient son initiative et se réjouit de la bataille qui aura lieu en vue de la votation. La JS Suisse a réagi au vote du Conseil des Etats avec une action sur la Place Fédérale, qui a montré l’extrême écart salarial qui s’est creusé ces dernières années. (mehr …)

Weiterlesen

Ständerat auf Seite der Abzocker

Heute hat der Ständerat die „1:12-Initiative – für gerechte Löhne“ abgelehnt. Die bürgerliche Mehrheit will keine wirksamen Massnahmen gegen die Abzockerei und stellt sich hinter jene ManagerInnen, die unsere Gesellschaft als Selbstbedienungsladen sehen.Wir halten weiterhin an unserer Initiative fest und freuen uns auf den Abstimmungskampf.

(mehr …)

Weiterlesen

Über 250 JUSOs an Jahresversammlung!

Dieses Wochenende trafen sich in Bern 250 JUSOs um das wohl intensivste Jahr der JUSO Schweiz einzuläuten. Im Zentrum der Jahresversammlung standen mit dem 1:12-Abstimmungskampf und der Spekulationsstopp-Initiative die beiden Grossprojekte der JUSO Schweiz. Die Delegierten verabschiedeten zudem Resolutionen gegen Ausgehverbote und Erhöhungen der Studiengebühren. (mehr …)

Weiterlesen

JV 2013: Wir freuen uns auf euch!

Liebe Genossinnen und Genossen

Am Wochenende ist unsere zweitägige Jahresversammlung, an die ihr alle herzlich eingeladen seid. Die JV ist der Höhepunkt eines JUSO-Jahres und wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch dich im Progr in Bern begrüssen dürfen, um gemeinsam auf das vergangene Jahr anzustossen und das nächste in Angriff zu nehmen.

(mehr …)

Weiterlesen
  • 1
  • 2
Menü schließen