JUSO lässt sich nicht einschüchtern

Letzten Dienstag, am internationalen Welternährungstag, forderte die JUSO den Ausstieg der Crédit Suisse aus der Spekulation mit Nahrungsmittel. Diese mischt im Geschäft mit dem Hunger munter mit und arbeitet dabei eng mit Rohstofffirmen wie Glencore zusammen. In der Folge drohte die CS der JUSO mit Klagen aufgrund der Aussage, die CS spekuliere mit Nahrungsmitteln. (mehr …)

Weiterlesen

Widerliche Profitmacherei stoppen!

Jetzt gehts los! Heute hat die JUSO Schweiz die Unterschriftensammlung der  Spekulationsstopp-Initiative gestartet. Die Nahrungsmittelspekulation führt zu hohen Preisen und treibt damit Menschen in Hunger und Armut. An dieser widerlichen Profitmacherei darf sich die Schweiz nicht mehr beteiligen.

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen